Anmeldung ab 18 Jahren

Flirttext schreiben: So geht’s!

Liebes Sugarbabe, lieber Sugardaddy, wenn Du bei MySugardaddy angemeldet bist, hast Du die Möglichkeit, einen Flirttext einzustellen. Heute geht es um diesen Text. Wer liest ihn? Wofür schreibst Du ihn? Was schreibst Du in den Text?

Wofür ist der Flirttext?

Zunächst einmal soll klar sein, wozu der Flirttext überhaupt dient. Du siehst ihn, wenn Du in der MySugardaddy Community auf die Profile klickst. Somit gibt Dir der Flirttext eine kurze Beschreibung zu dem jeweiligen Mitglied. Neben dem Profilbild ist er der erste Eindruck, den Du von der jeweiligen Person bekommst. Damit ist die nächste Frage „Wofür schreibst Du ihn?“ auch schon beantwortet. Aus Deiner Perspektive verfasst Du den Flirttext für die anderen Mitglieder, um ihnen etwas über Dich mitzuteilen.

Flirttext schreiben

Was schreibst Du?

Du hast zum Beispiel die Möglichkeit, Dich kurz vorzustellen. Wo kommst Du her? Was machst Du beruflich? Wie alt bist Du? Wie verbringst Du gerne Deine Freizeit? Außerdem kannst Du erzählen, was Dich zur Anmeldung bei MySugardaddy bewogen hat oder was Du dort suchst. Möchtest Du eine Sugar Beziehung mit Reisen, Essen gehen oder gemeinsamem Shopping? Kommt vielleicht auch eine feste Beziehung für Dich in Frage? Du kannst auch schreiben, wenn es für Dich ein absolutes No-Go gibt. Dann wissen andere Mitglieder sofort Bescheid und Du schaffst von vornherein Klarheit. Wie Du siehst, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Du Deinen Text gestalten kannst. Es ist Dir überlassen, was und wieviel Du von Dir preisgeben möchtest.

Flirtsituation

No-Gos im Flirttext

Kontaktdaten, wie zum Beispiel Deine Handynummer, Dein Facebook- oder Instagram- Username sowie Deine Emailadresse, gehören nicht in den Flirttext! Ebenso wenig sind dort Beleidigungen oder Ähnliches gegenüber anderen Mitgliedern erwünscht.

Fazit

Nutze den Flirttext, um anderen Mitgliedern über Dich zu erzählen. Schließlich macht Dich das interessanter und erhöht Deine Wahrscheinlichkeit auf tolle Kontakte. Zum Schluss noch zwei Tipps für Dich: Falls Du absolut nicht weißt, was Du schreiben sollst, frage Dich doch, was Du gern über jemanden erfahren würdest. Überlege, was Dich besonders und interessant macht. Was hebt Dich vom Rest der Community ab? Denn ein origineller Text bekommt mehr Aufmerksamkeit als 08/15 Formulierungen.

Und nun viel Spaß und Erfolg beim Schreiben! Sei kreativ und zeig‘ Dich von Deiner besten Seite!

Sich näher kommen