Anmeldung ab 18 Jahren

Halloween: „Trick or Treat“

Am Samstag ist es soweit: Halloween steht vor der TĂŒr. WĂ€hrend die evangelische Kirche den Reformationstag feiert, heißt es im restlichen Deutschland mit Einbruch der Dunkelheit „SĂŒĂŸes oder Saures“. Am 31.10. feiern wir Halloween. Doch woher kommt das Fest und was hat es damit auf sich?

Halloween

Der Ursprung des Festes

Halloween geht auf eine keltische Tradition zurĂŒck. Auf den britischen Inseln wird am 31.10. mit dem Fest Samhain das Ende des Sommers zelebriert. Am Abend vor Allerheiligen wird dort OĂ­che Shamhna gefeiert, die Nacht, in der die Toten ihre Familien auf der Erde besuchen. Deshalb werden sie mit SĂŒĂŸem und Lichtern willkommen geheißen. Wer hingegen die Rache seiner verstorbenen Angehörigen fĂŒrchtete, verkleidete sich als Toter, um ihre bösen Geister abzuschrecken. So entstand der Brauch von Halloween.

Der Name Halloween stammt von „All Hallows Eve“, dem Abend vor dem 1. November, an dem die Katholiken Allerheiligen feiern. Dann gedenken sie ihren Verstorbenen. Somit hat Halloween einen christlichen Ursprung.

Halloween in Deutschland

Warum feiern wir auch in Deutschland Halloween? Seit den 90er Jahren ist das Gruselfest bei uns populĂ€r. Der Grund dafĂŒr ist, dass aufgrund des zweiten Golfkriegs hierzulande viele KarnevalsumzĂŒge ausfielen. Dadurch konnten die KostĂŒmhersteller ihre Produkte nicht verkaufen. Das Halloweenfest kam ihnen sehr gelegen. Sie sorgten dafĂŒr, dass es auch hierzulande bekannt wurde und konnten somit ihre Ware verkaufen.

KostĂŒm zu Halloween

Feiern in Corona-Zeiten

Normalerweise finden in Deutschland am 31.10. zahlreiche Halloweenpartys statt. Doch in diesem Jahr mĂŒssen wir auf das gesellige Beisammensein verzichten. Wie könnt ihr aber trotzdem mit euren Freunden einen schönen Abend verbringen? Gerade jetzt können wir froh sein, dass wir mit dem Internet die Möglichkeit haben, mit Menschen, die weit entfernt sind, virtuell zusammen zu sein. So muss die heiß geliebte Halloweenparty nicht ins Wasser fallen. Verabredet euch mit euren Freunden via Skype oder anderen Videokonferenztools und feiert eure virtuelle Party. Also ab ins KostĂŒm und vor den PC!

Viel Spaß bei eurer kontaktlosen Halloweenparty!