Ich als Sugarbaby – wie wäre das?

Heute reden wir darüber, wie es ist, ein Sugarbaby zu sein. Du hast die Begriffe Sugarbaby und Sugardaddy schonmal gehört und würdest gerne mehr darüber wissen? Oder Du stellst Dir die Frage, wie wäre ich als Sugarbaby? Kann ich mir das vorstellen? Dann liest Du hier, was Dich erwarten kann.

Überlegungen: Ich als Sugarbaby

Herausforderung

Als Sugarbaby hat man im Allgemeinen keinen guten Ruf, da diese Tätigkeit vom Großteil der Gesellschaft nicht für gut befunden wird. Es herrschen Vorurteile, wie zum Beispiel, dass diese Frauen materiell und oberflächlich seien. Sie hätten es nur auf das Geld ihrer Sugardaddies abgesehen und möchten Luxus genießen, ohne „richtig“ dafür zu arbeiten. Dieses Bild von Sugarbabys ist sicherlich eine Herausforderung. Du solltest Dir deshalb vorher überlegen, wie Dein Umfeld damit umgehen würde, wenn Du als Sugarbaby bekannt wärst. Ebenso solltest Du überdenken, wem Du dies anvertraust.

Vorzüge eines Sugarbabys

Doch ein Sugarbaby zu sein bedeutet nicht unbedingt Geld gegen Sex zu bekommen, wie es häufig schnell behauptet wird. Es stimmt, dass Sugardaddies ihren Sugarbabies häufig finanziell unter die Arme greifen. Doch so oberflächlich bleibt es meist nicht. SD-SB-Beziehungen sind so individuell wie die Menschen selbst. Wenn ein Mann und eine Frau eine solche Beziehung eingehen, sind sie sich in der Regel gegenseitig sympathisch und entscheiden, wie sie ihre gemeinsame Zeit verbringen wollen. Natürlich kann sich daraus auch mehr als nur ein Arrangement entwickeln.

Sugardaddy und Sugarbaby

Warum möchte ich als Sugarbaby arbeiten?

Wenn Du Dich fragst, ob eine Beschäftigung als Sugarbaby zu Dir passen würde, dann frage Dich, warum Du das machen möchtest. Hast Du eine Vorliebe für reifere Männer, die Du sonst nur schwer kennen lernst? Oder suchst Du nach mehr Abenteuer und Abwechslung in Deinem Leben? Sehnst Du Dich nach Luxus oder möchtest endlich nachts wieder gut schlafen können, ohne an Geldprobleme zu denken? Es können ganz verschiedene Gründe sein.

Was würde mich als Sugarbaby erwarten?

Den meisten Sugarbabies blüht ein Leben im Luxus mit dem Sugardaddy an ihrer Seite. Sie genießen fantastisches Essen und lassen es sich gut gehen. Während ihrer zahlreichen Reisen übernachten Sie in traumhaften Hotels. Manchmal wünscht sich ein Sugardaddy, der meist ein erfolgreicher Geschäftsmann ist, eine schöne Frau, die ihn zu geschäftlichen Verabredungen begleitet. Selbstverständlich sorgt er auch dafür, dass sie für jeden Anlass die perfekte Kleidung hat. Daher genießen Sugarbabies häufig beim Shopping die Großzügigkeit ihrer Sugardaddies.

Traumhafte Reise

Wenn Du gern mehr darüber erfahren möchtest, wie es ist, ein Sugarbaby zu sein, dann können wir Dir das Buch „My Sugardaddy Life“ von Sophie Rode empfehlen. Es ist aus der Sicht einer Frau geschrieben, die sich entschließt, über die Plattform MySugardaddy.eu ihr Glück als Sugarbaby zu versuchen. Sie nimmt den Leser mit in ihre neue Welt, in der sie die Bekanntschaft verschiedener Sugardaddies macht.

Christina

view all post

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on