Sugardaddy will keine Beziehung – Was jetzt?

Du hast dich bereits mehrmals mit einem Mann getroffen und entwickelst nun Gefühle für ihn? Doch der Sugardaddy will keine Beziehung? Hier findest du die möglichen Ursachen dafür. Außerdem verraten wir, was du tun kannst, wenn der Sugardaddy keine Beziehung will.

Sugardaddy will keine Beziehung – Was jetzt?
Sugardaddy will keine Beziehung – Was jetzt?

Der Sugardaddy will keine Beziehung: Mögliche Ursachen

Er will unabhängig bleiben und das Single-Leben genießen

Männer lieben es, unabhängig zu sein. Sie genießen es, freie Entscheidungen treffen zu können, ohne Rücksicht auf eine andere Person nehmen zu müssen. Infolgedessen gehen sie ungerne feste Bindungen ein. Deshalb heißt es häufig, der Sugardaddy will keine Beziehung, damit er sein Single-Leben in vollen Zügen auskosten kann. Er will lieber Spaß in einer zwanglosen Affäre haben. Sofern er dies offen und ehrlich kommuniziert ist das ja auch völlig legitim.

Er will keine Beziehung, weil er Angst hat sich zu binden

Eine feste Beziehung ist für Männer etwas sehr Ernstes. Sich völlig auf einen Partner einzulassen bereitet ihnen Panik. Wenn du dich fragst „Warum will der Sugardaddy keine Beziehung?“, ist das eine mögliche Antwort. Er verbindet eine feste Beziehung mit negativen Assoziationen, wie Verpflichtungen und Routine. Oft will der Sugardaddy keine feste Beziehung, weil er mit dem alternativen Arrangement einer Sugardaddy-Partnerschaft dem Alltag entfliehen will. Dadurch kann er sich seine Freiheit und Flexibilität bewahren und gleichzeitig hübsche Frauen treffen.

Seine zu hohen Ansprüche stehen der Beziehung im Weg

Sugardaddys sind erfolgreiche Männer, die nur mit dem Optimum zufrieden sind. Deshalb gilt: ein Sugardaddy will keine Beziehung, wenn er von einem Sugarbaby nicht restlos überzeugt ist. Daraus folgt, dass sie nicht bereit sind Kompromisse bei der Frauenwahl einzugehen. Manchmal stehen ihm folglich seine eigenen Ansprüche im Weg. Dann bevorzugt er lieber ein lockeres Arrangement und will keine feste Beziehung eingehen.

Das Timing passt gerade nicht

Manchmal ist die Erklärung dafür, dass der Sugardaddy keine Beziehung will, auch schlicht das falsche Timing. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn er gerade aus einer langen Beziehung kommt. Dann will der Sugardaddy sich nicht sofort wieder kopfüber in die nächste feste Beziehung stürzen. Ein weiteres Beispiel für unpassendes Timing ist, wenn der Sugardaddy gerade beruflich viel um die Ohren hat. Dann hat er keine Zeit sich auch privat noch um regelmäßige Verpflichtungen zu kümmern.

Sugardaddy will keine Beziehung, das kannst du tun: Rede mit Ihm

Ein einfacher Tipp, wenn es heißt, der Sugardaddy will keine Beziehung lautet: rede mit ihm. Dann könnt ihr in einem vertraulichen Gespräch klären, was seine Beweggründe sind. Darauf aufbauend kannst du dann entscheiden, ob es Sinn macht für die Beziehung zu kämpfen oder ob es vergebliche Liebesmüh ist.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on