Wellnessurlaub mit dem Sugardaddy (1/4)

Wellnessurlaub? Oh ja, gerne! Mit deinem Sugardaddy? Perfekt! Dann bekommst du nämlich das Beste vom Besten. Aber was steht zur Auswahl? Schließlich sind die Möglichkeiten heutzutage nahezu unbegrenzt. Lies schnell weiter und finde es heraus!

Welche Art von Wellnessurlaub ist die richtige für euch?

Sauna

Saunen gibt es in vielen Varianten. Doch neben Banja, Caldarium, Hamam und Sentō gibt es in der Lahn-Dill-Bergland-Therme in Hessen die so genannte Backhaus-Sauna. Die wärmste Sauna der Therme wird 85 bis 100 °C heiß und dient gleichzeitig als Backofen für leckere Teigwaren. Wie herrlich muss es sein, beim Entspannen den Duft von frisch gebackenen Brötchen in der Nase zu haben? Besonders, weil man sie anschließend essen darf. Na, wenn das mal kein Wellnessurlaub ist!

Massage – Wellnessurlaub weltweit

Massagen sind dazu da, um Verspannungen zu lösen. Da der Trend der Luxusurlaube aber in Richtung „persönliche Erlebnisse“ geht, lassen wir die „gewöhnlichen“ Behandlungen mal außen vor. Denn heutzutage kann man sich auch von Schlangen oder Elefanten massieren lassen. Die Nattern im Spa von Ada Barak im Norden Israels sind ungiftig. Für diesen Wellnessurlaub schlängeln sie sich um ihren „Kunden“ und massieren ihn auf ihre ganz eigene Art: die kleineren Schlangen geben eher das Gefühl von leichtem Flackern, die größeren Exemplare kneten den gesamten Körper. Die Elefanten in Phuket, Thailand, klopfen und streicheln mit ihren Rüsseln sanft über den gesamten Rücken. Vorsichtig massieren sie die Verspannung auch mit ihren Füßen. Na, liebe Sugarbabes, habt ihr jetzt Lust auf ein Massage-Abenteuer?

Was gibt es schöneres als einen luxuriösen Wellnessurlaub mit deinem Sugardaddy?
Was gibt es schöneres als einen luxuriösen Wellnessurlaub mit deinem Sugardaddy?

Nein? Falls ihr lieber menschliche Finger bevorzugt, ist womöglich die Goldmassage die bessere Variante für euch. Hier wird die Haut mit pflegenden Ölen versorgt. Anschließend werden hauchdünne 24-Karat-Goldblättchen behutsam auf die eingeölte Haut gelegt. Später wird alles, was mit Gold bedeckt ist, mit einem speziellen Stab massiert. Diese Prozedur reguliert eigentlich nur Falten – dazu bräuchte es kein Gold. Aber eine solche Behandlung macht das gesamte Erlebnis ja doch exklusiver hochwertiger.

Pediküre

Eigentlich ist die Fisch-Pediküre mittlerweile ja nichts neues mehr. Dennoch wird mit ihr die Fußpflege spannender und wohl auch entspannter. Solange deine Füße nicht zu empfindlich sind, wirkt das Knabbern der kleinen Fischmäuler wie tausend Küsse. Und nach den Küssen? Super-zarte Babyhaut und sommer-tauglich noch dazu! Dem Sugardaddy wird es gefallen.

redaktion

view all post

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on